Neue ShenDo Shiatsu Verbands-Mitglieder
26. Juli 2015
Alle Beiträge zeigen

ShenDo Shiatsu auf der Palliativstation

Über mein Shiatsu-Wirken kann ich noch berichten. Ich habe inzwischen den Kurs zur ehrenamtlichen Hospizbegleiterin beim ASB (Arbeiter-Samariter-Bund) absolviert. Schon während der Shendo-Ausbildung hatte ich ja schon die Idee von Shiatsu für Sterbende oder Komapatienten. Suchte aber einen Rahmen, wie ich da überhaupt dran komme.

Leider waren die Koordinatorin vom ASB und auch die Leiterin des Hospizes in Mannheim für meine Idee, Schwerkranke, meist Krebskranke, mit Shiatsu zu beglücken, nicht sonderlich aufgeschlossen.

Die alltäglichen Schwierigkeiten einer Hospizbegleiterin

shendo-shiatsu-massage-Kreis-smallBesser sah es da auf der Palliativstation des Mannheimer Klinikums aus. Dort habe ich mein Praktikum absolviert, und die Patienten, die mein Angebot akzeptierten, waren sehr begeistert. Es erfordert natürlich schon Flexibilität. Man darf sich nicht an den Infusionsschläuchen verheddern, muss auf den Port unter dem Schlüsselbein aufpassen und halt schauen, wo der Patient überhaupt berührt werden möchte und das zartfühlend dosieren.

Anfangs hatte ich Angst, ich würde mich von den kranken Körpern abgestoßen fühlen, aber man ordnet das dann doch anders ein. Und bisher konnte ich mich gegen das Leid auch ganz gut abgrenzen. Gleichzeitig relativiert es so manches, wenn man diese Schicksale mitkriegt.

Ich mag nicht mehr viel Jammern oder Gejammer von relativ gesunden Menschen anhören.

Regelmäßiges Shiatsu-Angebot für Sterbende

Am Ende des Praktikums wollte man mich nicht verlieren und bot mir an, speziell für das Angebot „Shiatsu“ regelmäßig auf die Station zu kommen. Man wird auch ein Plakat zu diesem Angebot machen, wo erklärt wird, was Shiatsu ist. Das ist mir viel lieber, als Gespräche zu führen, Gebete zu sprechen oder Psalmen vorzulesen, wie man das als Hospizbegleiterin normalerweise tut.

Ich darf es jetzt genau so machen, wie ich es von Anfang an wollte: denen, die es möchten, Shiatsu geben, in der Form, wie es halt unter den gegebenen Umständen möglich ist.

Heidi Gernert, ShenDo Shiatsu Praktikerin, Mannheim