ShenDo wird 25 ∙ Shiatsu Fest an der Loreley am Rhein ∙ 24.- 26. Juni 2022
Das große OM in Turin
25. Oktober 2021
Alle Beiträge zeigen

„Die Hände reichen“

ShenDo Shiatsu Verband

Liebe Shiatsu KollegInnen,

Vielleicht habt Ihr schon von dem Projekt in Österreich gehört. Mike Mandl hat Anfang Dezember 2021 die Initiative ergriffen und „Die Hände reichen“ ins Leben gerufen. Bei seinem Projekt geht es darum, den MitarbeiterInnen von Intensivstationen, COVID- und post-COVID Stationen österreichischer Spitäler kostenlose Shiatsu-Behandlungen anzubieten. 

In Österreich gibt es inzwischen mehrere Spitäler, die Interesse bekundet haben – dann wurden über Mike’s Verteiler die entsprechenden Shiatsu-Praktiker*Innen gesucht, die dort ihre Anwendungen konkret anbieten. Inzwischen läuft das Projekt.

Ich finde diese Vorgehensweise aus verschiedenen Gründen sehr gut 

  • Wir können die Menschen  (Ärzte und Pflegepersonal der Krankenhäuser), die zum Teil bis an Ihre Grenzen belastet sind, unterstützen.
  • wir leisten einen sinnvollen Beitrag zur Linderung der Auswirkungen der Pandemie.
  • gleichzeitig bekommen wir eine andere Öffentlichkeit für unsere Arbeit

Funktioniert so etwas auch in Deutschland?

 Hier kommt Ihr ins Spiel –  findet Ihr die Idee gut? Dann lasst uns gemeinsam etwas entsprechendes aufbauen!

  • Wer hat Kontakte zu Krankenhäusern, die er/ sie nutzen kann und die uns so weiterbringt? 
  • Wer ist bereit, mit zu organisieren?
  • Wer mag Shiatsu-Anwendungen bereitstellen? (dies kann freilich auch privat über private Kontakte geschehen)
  • Wer hat eine Matte/ einen Stuhl übrig, die/ der in der Klinik genutzt werden darf? 

Solltet ihr die Idee gut finden – finden sich sicher Wege, sie umzusetzen.

Angedacht sind konkrete Anwendungszeiten in den jeweiligen Krankenhäusern – alles Weitere kommt über den sich neu ergebenden Verteiler, sobald wir konkrete Möglichkeiten erarbeitet haben.

Es grüßt Euch herzlich

Eure Shiatsu- Kollegin

Christiane Burk-Fink

Aus Bergisch – Gladbach bei Köln

Bitte sendet Eure Antworten unbedingt an , da hier die konkrete Zusammenführung und vorläufige Gesamt – Orga erfolgt.